Sommertanztage für Frauen - GIVE PEACE A DANCE: 08.08.- 11.08.2024
Das Tanzangebot richtet sich an interessierte Frauen, die Tanz als einfühlsame + regenerierende Praxis kennenlernen oder vertiefen möchten.
Warum Tanz?
Tanzen, um zu erinnern, wie kostbar und schützenswert Leben ist
Tanzen, um zu vergessen, um loszulassen, was schwer und lähmend auf/in uns lastet.
Tanzen, um zu regenerieren. Tanzen, um sich wieder anzubinden, an die Quellen der Liebe, Lust, Lebendigkeit.
Tanzen, um dem Leben zu lauschen und die Sprache der Fürsorge, des Miteinanders, des sich Öffnens in einem liebenden Raum zu erinnern und zu vertiefen.
Tanzen als Selbstermächtigung und aktive Gestaltung einer Welt, wie sie uns am Herzen liegt.
Tanz-en als Friedenspraxis!
 
GIVE PEACE A DANCE!

02. + 03.07.2024

Volkstheater Rostock

HUMAN Community Dance Projekt

 

Künstlerische Leitung Tanz

im Auftrag der LAG Tanz M-V e. V.

im Rahmen des Community Tanz + Musik Projekt HUMAN in Rostock 

 

Das Projekt läuft seit Schuljahresbeginn 2023 an der GodeWindschule.

Schüler*innen der GodeWindschule Evershagen in Rostock und das tanzpädagogische Team unter der künstlerischen Leitung der LAG Tanz M-V e. V. entwickeln in diesem Schuljahr ein Tanzstück zu Leitideen der Menschenrechte. Die Tanzpädagoginnen Yvonne Middelborg, Brit Bauermeister und Ayramí Quintero arbeiten einmal wöchentlich mit den Jugendlichen. Unter der Leitung von Johannes Lang studiert das Jugendsinfonieorchester des Konservatoriums dazu die musikalische Grundlage "HUMAN" von Helge Burggrabe ein - für Rostock arrangiert von Michael Brzoska, Mitglied der Norddeutschen Philharmonie am Volkstheater Rostock. Fast 90 beteiligte junge Menschen aus verschiedenen Stadtteilen werden HUMAN musikalisch und tänzerisch am 2. und 3. Juli 2024 auf die große Bühne des Volkstheaters bringen.

 

 

Dieses spannende Projekt ist durch die finanzielle Förderung "ZUR BÜHNE” des Deutschen Bühnenvereins im Rahmen von "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung möglich.

 

https://www.lag-tanz-mv.de/veranstaltungen/community-dance-projekt-human-

 

 

10 - 12/2023

 

"Wessen Geschichte erzählt mein Körper"

Arbeitsstipendium des Landes M-V 

 

Geschichte und politische Praxen konstruieren und formen unsere Körperrealitäten auf sehr komplexe Weise. In "Wessen Geschichte erzählt mein Körper" gehe ich mittels somatischer Körperarbeit, Tanz und Performance der Frage nach, welche Spuren vor allem das Schweigen und Verschweigen in meinem wie auch im kollektiven Körper zeichnet.

Recherchearbeit, Positionierung, Präsentation, Transformation.

 

Performance? In progress!

 

 

04.-06.08.2023

 

Rostock

Teppichgeflüster

 

Ein künstlerischer Dialog mit dem 500 Jahre alten Marienteppich der Marienkirche Rostock

Tanz, Klang, Performance, Textile Kunst, Installation

Tanztermine für Frauen an der Ostsee 2023

(Termine sind einzeln buchbar)

 

18.08.-20.08.2023

WEITE

 

Freitag: 19.00 -21.30 

Samstag: 10.00 - 12.30 + 17.00 - 19.30

Sonntag: 10.00 -12.30 Uhr

 

Honorarkosten 200 Euro

 

Die Weite der Landschaft in ihrer üppigen Fülle im August lädt dazu ein, ausgiebig in ihr zu baden und zu räkeln. Komm tanzend ganz und gar bei Dir an und dehne Dich dabei genussvoll in die Fülle Deines Daseins, in den Raum um Dich, in die Weite der Ostseelandschaft aus.

Tools: Atemmeditation Aatini, Körperarbeit, Tanz mit der Landschaft und dem freien Bewegungsimpuls. 

 

Weite, Fülle, Ausdehnung

 

27.10.-30.10.2023

TRANSFORMATION

 

Freitag: 19.00 -21.30 

Samstag/Sonntag: 10.00 - 12.30 + 17.00 - 19.30

Montag: 10.00 -12.30 Uhr

 

Honorarkosten 300 Euro

 

Die Herbsttanzreise steht ganz im Zeichen des Übergangs. In dieser Zeit, in der die Pforten in die andere Wirklichkeit offen stehen, kehren wir von der Fülle des Jahres verwandelt zurück.

Wir arbeiten am Übergang vom Außen- in den Innenraum und an Deinem individuellen Heilungstanzritual.

Tools: Atemmeditation, Körperarbeit, Tanz mit den Basics HKiT, Tanz mit dem freien Bewegungsimpuls, Dreaming/Ahn:innen.

 

Sammlung, Einkehr, Transformation

 

PERFORMANCE 2,1,und!

Wiedereröffnung Kunsthalle Rostock
6. Mai 2023 um 12 und 15 Uhr

7. Mai 2023 um 15Uhr
Die in Rostock lebenden und arbeitenden Künstlerinnen Yvonne Middelborg und Stefanie Rübensaal agieren seit einigen Jahren immer wieder als temporäres Performancekollektiv. Anlässlich der Tage der offenen Türen entwickelten die Künstlerinnen Live-Performances mit dem Titel 2, 1, und!. Sie begegneten dem Publikum und diesem Ort für zeitgenössische Kunst körperlich, spielerisch, wild und zärtlich.

Fotografien: Thomas Häntzschel