Meine Solidarität und Mitgefühl gilt grundsätzlich allen Menschen, die sich für die Menschenrechte und Menschenwürde einsetzen. Sie gilt allen, die sich füreinander einsetzen und gegen Kriege als Mittel der  Macht  einstehen. Ich stehe ausdrücklich auch solidarisch zu unseren Tanzkolleg*innen in den vom aktuellen "Ukrainekrieg" betroffenen Gebieten.

Tanz für den Frieden - Dance for Peace!

 

 

Gemeinsam mit Ulrich Roehm (Begründer des DBfT und Deutscher Tanzpreis) unterstütze ich das Landesbüro des International Council of Dance CID UNESCO in Lemberg/Lviv im Westen der Ukraine, das Tanzstudios zu Schutz- und Auffangorten umfunktioniert hat durch einen aktuellen Spendenaufruf.

 

Essen/Rostock, März 2022

 

Liebe Kolleg*innen,

Liebe dem Tanz verbundene Gemeinschaft unseres Landes,

wir, das sind Ulrich Roehm, u.a. Tänzer, Gründer Deutscher Berufsverband für Tanzpädagogik und ich, Yvonne Middelborg, 1. Vorsitzende der LAG Tanz Mecklenburg-Vorpommern, möchten uns mit einer persönlichen Bitte an Sie und an euch wenden.

Die Nachrichten und Bilder menschlichen Leids aus der Ukraine erschüttern uns seit Tagen.

Wir müssen helfen.

Ein Leben für den Tanz zu führen und sein eigenes Leben dem Tanz in all seinen Facetten zu widmen, bedeutet für uns auch, in solch unfassbaren Zeiten Grenzen überschreitend durch den Tanz verbunden füreinander einzustehen und aufeinander aufmerksam zu machen.

Bitte, helfen Sie/helft mit!

 

Aus Lviv (Lwiw / Lemberg) im Westen der Ukraine haben uns bereits seit Tagen dramatische Berichte von unserer langjährigen Freundin und Kollegin Nataliia Mogolivets erreicht. Sie ist Gründerin sowie Leiterin der ukrainischen Sektion des „Conseil International de la Danse UNESCO / CID" und hat sich mit einem Hilferuf an uns gewandt. Wir kennen Nataliia von vielen Begegnungen im Rahmen unserer CIDArbeit.

 

Die Arbeit als Leiterin und Pädagogin ihrer großen Schule wurde niedergelegt, um sich der Versorgung Flüchtender aus anderen Teilen der Ukraine zuzuwenden. Die Not vor Ort ist groß! Die gesamte Stadt ist mittlerweile Zufluchtsort. Die 4 Unterrichts-Säle ihrer Schule sind zu Auffangräumen für fliehende Menschen umfunktioniert worden. (siehe folgende Links) https://www.facebook.com/mogolivets/videos/702089351151498 https://www.facebook.com/valeria.chelikidi/videos/4925296510925279

 

Die Zahl der täglich ankommenden Menschen steigt tausendfach. Es fehlt vor allem an finanziellen Mitteln für die Beschaffung von Lebensmitteln, Heizmaterial, Hygieneartikeln und anderen Dingen des täglichen Bedarfs. Das Engagement von Nataliia Mogolivets und derjenigen, die sie dabei unterstützen, braucht nun unsere Solidarität.

 

Wir bitten Sie/euch: Spenden Sie/Spendet!

Spendenkontodaten:

Company Name / Zahlungsempfänger

Non-governmental Organisation Lviv Section of Dance Counsil

IBAN Code

UA363052990000026002011000937

Name of the bank / Name der Bank

JSC CB "PRIVATBANK", 1D HRUSHEVSKOHO STR., KYIV, 01001, UKRAINE

SWIFT Code

PBANUA2X

Company address/ Zahlungsempfängeradresse:

Straße und Hausnummer:

Fedkovicha b.7 apt.17

Ort und Postleitzahl:

UA 79018 Ukraine Lviv

purpose of payment/ Verwendungszweck:

non-refundable financial assistance dance for peace

 

Eine alternative und kostengünstigere Zahlungsvariante ist der Geldtransfer mit wayforpay: https://secure.wayforpay.com/payment/supportlvivyogacenter1

 

Spendenquittungen sind leider nicht möglich.

 

P. S.: Nataliia Mogolivets bittet uns ebenso dringend um Unterstützung in der Aufnahme von flüchtenden Personen. Sollten Sie/Solltet ihr dazu die Möglichkeit haben oder jemanden kennen, wenden Sie sich/wendet euch bitte direkt an:

Nataliia Mogolivets President Lviv Section Dance Council CID/UNESCO

0038 050 9081 646

n.mogolivets@gmail.com

LvivSectionCID@gmail.com

 

Wir danken für Ihre/eure Solidarität und Unterstützung.