2023

04.-06.08.2023                                                                              Kunstprojekt teppichgeflüster

Fotografie: Elke Wagner

 

Teppichgeflüster – Der Rostocker Marienteppich im Mittelpunkt

 

 

(Rostock, den 8. August 2023) In einer Seitenkapelle der St.-Marien-Kirche zu Rostock verbirgt sich in eines der bedeutendsten und unbekanntesten Kunstwerke Rostocks: Der Marienteppich. Dieses Auftragswerk der Rostocker Bürger:innen aus dem 15./16. Jahrhundert ist nicht nur ein herausragendes textiles Sakralkunstwerk sondern auch eine beeindruckende frühe Frauendarstellung.

Die Rostocker Tanzschaffende und Künstlerin Yvonne Middelborg lud am vergangenen Wochenende  zum Kunstprojekt TEPPICHGEFLÜSTER in die St.-Marien-Kirche zu Rostock ein. Zu erleben war Vielklang aus Performance, Tanz, Musik, Textil, Installation, Malerei und Zeichnung.

 

Yvonne Middelborg ist Initiatorin und Kuratorin des Kunstprojektes TEPPICHGEFLÜSTER - Wenn Stoffe Geschichten erzählen. Eine Annäherung an den 500 Jahre alten Marienteppich in der St.-Marien-Kirche zu Rostock. Gemeinsam mit dem temporären Künstler:innenkollektiv Supstanz und Gabriele Fischer als Leiterin des Dancing Dialogue Kollektiv rückte Yvonne Middelborg den Marienteppich am vergangenen Augustwochenende mit ihrem Kunstformat in den Mittelpunkt.

 

Die Vernissage am 04.08.2023 wurde von der Präsidentin der Rostocker Bürgerschaft Regine Lück feierlich eröffnet. Sie bedankte sich im Namen der Oberbürgermeisterin Eva Maria Kröger sowie der Rostocker Bürgerschaft für das Engagement aller teilnehmenden Künstler:innen, die ihre Arbeiten dem bedeutenden sakralen Kunstwerk der Hanse- und Universitätstadt Rostock widmeten. Ausgestellt wurden Werke der Künstler:innen Anna Rose, Gesine Bahn, Yvonne Middelborg und Eleftheria Esperanto, die explizit in Beziehung zum Marienteppich entstanden sind.


Interessierte und zufällig Anwesende waren in der Zeit vom 04. - 06.08.2023 eingeladen, sich in die verschiedenen künstlerischen Positionen zum 500 Jahre alten Marienteppich einzuflechten und einflechten zu lassen. An allen 3 Projekttagen performten 5 Tänzerinnen des Dancing Dialogue Kollektiv im Kirchenraum. Die Performerinnen bewegten sich leichtfüßig wie sinnlich im Kirchenraum und unterbrachen damit still und unaufdringlich den alltäglichen Strom der Kirchenbesucher:innen. Auch die in Wismar lebende Künstlerin Susanne Gabler ermöglichte mit ihrem Projekt Partizipatives Sticken in temporärer Gemeinschaft Raum für Begegnungen und Gespräche. In temporärer Gemeinschaft entstand ein textiles Bild und bestickte Stoff wurde im Rahmen von TEPPICHGEFLÜSTER zu einem gemeinschaftlich entwickelten, sozialen Objekt.

 

Am Abend des 05.08.2023 luden das Künstler:innenkollektiv SUPSTANZ unter der Leitung von Yvonne Middelborg sowie das Dancing Dialogue Kollektiv unter der Leitung von Gabriele Fischer das interessierte Publikum zu einer einmaligen Performancearbeit ein. Die 5 Tänzerinnen wurden an diesem Abend musikalisch begleitet von der der Multiinstrumentalistin Stefka Weiland.

 

Ein weiterer Höhepunkt waren die Installationen von Stephan Deglow und Anna Rose aus Rostock. Stephan Deglow projizierte den Marienteppich aus unterschiedlichen Perspektiven an die Säulen der St-Marien-Kirche und ließ damit das bedeutende sakrale Kunstwerk für alle Besucher:innen sichtbar in einem neuen Licht erstrahlen.

 

Wer dabei war, wird den Marienteppich zukünftig in einem neuen Licht wahrnehmen. Wer das TEPPICHGEFLÜSTER am vergangenen Woche verpasst hat, kann noch einen kleinen Eindruck erhaschen. Die textile Installation von der Rostocker Künstlerin Anna Rose in fast 10 Metern Höhe wird noch einige Wochen zu sehen sein.

 

Beteiligte Künstler:innen:

 

Temporäres Künstler:innenkollektiv SUPSTANZ

Yvonne Middelborg, Gründerin und künstlerische Leiterin, Installation/Tanz/Performance (Rostock); Anna Rose, Textilkunst (Rostock); Eleftheria Esperanto, Zeichnung/Malerei/Druck (Rostock); Stefka Weiland, Klangperformance/Gesang/Musik (Niedersachsen); Stephan Deglow, Video (Rostock)Susanne Gabler, partizipatives Stickprojekt (Wismar), Gesine Bahn (Nordrhein-Westfalen)

 

DANCING DIALOGUE KOLLEKTIV

Gabriele Fischer, Gründerin und Leiterin (Niedersachsen)

Stefka Weiland, Sängerin und Musikerin (Niedersachsen)

Performerinnen: Malgorzata Maria Pastian (Hamburg) Gesine Bahn (NRW), Gerlinde Lambeck (NRW), Sylvia Borrink (Hamburg), Yvonne Middelborg (Rostock)

 

Weitere Informationen: https://teppichgefluester.de

 

Gefördert wurde das Projekt finanziell vom Kulturamt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und unterstützt durch Evangelisch-Lutherische Innenstadtgemeinde Rostock.

 

Text: Thomas Radke + Yvonne Middelborg

 

Interventionen zu Teppichgeflüster

Gesine Bahn und Yvonne Middelborg

Fotografie: Christina Umland

06./07.05.2023 Wiedereröffnung Kunsthalle Rostock      PERFORMANCE 2,1,UND!

 

mit Stefanie Rübensaal

Fotografien: Thomas Häntzschel

2022

 

03.12.2022

 

6 1/2 - SCHICHTEN

EXPERIMENTAL
PERFORMANCE | VIDEO | MUSIK | TEXT

Konzeption - Kuration - Performance

in Zusammenarbeit mit

Stefanie Rübensaal - freischaffende Künstlerin

Harry Körber - Radio LOHRO

Fotografie: Eleftheria Esperanto

05.-09.08.2022

 

Tanzstudien zum Marienteppich in Rostock

in Zusammenarbeit mit dem Institut HKiT unter der Leitung von Gabriele Fischer

März - November 2022

 

Der Körper meiner Urgroßmutter

Rechercheprojekt zu Flucht und Heimat im heutigen Polen

 

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm DIS-TANZEN des Dachverband Tanz Deutschland.

2021

 

März

RÜHRT EUCH! #1,2,3 

Soloperformancetrilogie

Goldwerkgalerie Rostock

     www.goldwerk-galerie.de/archiv/kontaktaufnahme.html

 

Hello Tower,It`s Spring

Performance mit Videokünstlerin Stefanie Rübensaal

im Kröpeliner Tor/Rostock

 

August 

Hidden Stories #1

Site-Specific Performance

unter Leitung von Anna Thu Schmidt

Klosteranlage Rostock

 

6 1/2 HNGR 

Co-Kuration und Performance in Zusammenwirken mit dem Kollektiv 6 1/2

Yvonne Middelborg, Stefanie Rübensaal und Harry Körber

Universitätsgelände Rostock

 

September 

Hidden Stories #2

Co-Konzeption und Mitwirkung Site Specific Performance

in Zusammenwirken mit Dana Firzlaff

Klosteranlage Rostock

 

Rückblicke

 

2014

ENTSCHLEUNIGUNG

mit Architekt Tom Kühne

Altstadt Rostock

 

2015

MENSCHENHUHN AUS MASSENHALTUNG

ADAM UND EVA

mit

Filmemacher Robert Klammer

HOLLA MARIA

mit

KünstlerinLydia Klammer

im Rahmen von

DER MOMENT ein interdisziplinäres Kunstprojekt

 

2016

DADADANZA

mit

Tänzer und Choreograf Peter Mann

Tänzerin Theresa Forstreuter

Frieda 23 Rostock

 

MR&MS EVERYBODY

mit Filmemacher Robert Klammer

Sternberger Seenplatte, Rostock

 

PLATTES LAND

mit Theaterwissenschaftlerin, Theaterpädagogin Babette Büchele

Galerie ROHBAU, Rostock

 

2017

Projekt 6 1/2

USRAL - Tanzsolo

MASK und FUSSEL - Performance Duett mit Babette Büchele

LICHTPROBE - Lichtperformance Duett mit Babette Büchele

 

 2018

Butoh rehearsal with MUENO

presentation performance

7/3/2018 Athens

 

Projekt 6 1/2

FLEICHENMAUS - Performanceduett mit Künstlerin Lydia Klammer

MMMPFF - Tanzsolo

 

2019

Kunst heute

Performance mit Künstlerin Lydia Klammer und Jazzklarinettist Theo Jördensmann

Projekt 6 1/2

Tanzsolo 

+

Performance mit Lydia Klammer

 

Antigewaltwoche Rostock

Performance A SAFE PLACE

 

Inszenierung und Mitwirkung

(Auswahl)

 

2013

UNTERWEGS

Jugendtanztheater

Volkstheater Rostock

 

2014

HERZSTÜCK

Jugendtanztheater

im Rahmen

der Premiere Now&Then der Tanzbühne Rostock e.V.

Bühne 602

Rostock

 

2015

SCHÖNER JUNGER MENSCH

Jugendtanztheater

+

KLAGE

Duett mit

Tänzerin Franziska Henning

im Rahmen

der Premiere Human Being der Tanzbühne Rostock e.V.

Schauwerk

Rostock

 

TEATIME

Tanztheater in Zusammenarbeit mit

Tänzer und Choreograf Peter Mann

Peter-Weiss -Haus Rostock

 

2017

ODE AN EINEN STERN

Kindertanztheater

in der Bühne 602

 

Holla Maria
Schauwerk

Teatime
Teatime
Herzstück
Herzstück
Petra und die Wölfe
Petra und die Wölfe
Teppichgeflüster 2022-2023
Teppichgeflüster 2022-2023